Lutzmannsburg

800 JAHRE WEINBAU IN LUTZMANNSBURG
Weit weg von Alltagshektik, inmitten der Natur und umringt von Wein- rieden, liegt Lutzmannsburg. Die Ursprünge von Lutzmannsburg als Rot- weingemeinde reichen bis in das Jahr 1218 zurück. Zuletzt hat sich das malerische Dorf an der ungarischen Grenze mit der Sonnentherme und seinem wachsenden Freizeit- und Wellnessangebot auch zum beliebten Urlaubsziel entwickelt  und dabei dennoch seinen einzigartigen Charme bewahrt. Das vielfältige und abwechslungsreiche Angebot bietet sowohl Familien mit Kindern als auch Weinliebhabern ganzjährig Genuss, Well- ness und wohltuende Entspannung. Der Lutzmannsburger Blaufränkisch zeichnet sich durch seine präzise, unverkennbar elegante und kräftige, aber niemals überladene Struktur aus: Erdig-würzige Noten gepaart mit verführerisch-fruchtigen Aromen versprechen mit jedem Glas ein unver- gleichliches Rotweinerlebnis. Die tiefgründigen, schweren Lehmböden sowie das spezielle Mikroklima am sonnenverwöhnten Lutzmannsburger Hochplateau machen Lutzmannsburg zu einer der besten Rotweinlagen Österreichs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.