ARC Blaufränkischland Rallye 2021

Eine ganze Region für den Rallyeneustart in Österreich.

Dort wo vor einem Jahr die vielbeachtete Premiere der Blaufränkischland Rallye stattfand, möchte man den Neustart des österreichischen Rallyesports zelebrieren. Die Corona bedingte allgemeine Skepsis ist naturgemäß vorhanden, jedoch hat sich der Veranstalter MCL 68 rund um Georg Gschwandner trotzdem entschlossen, alles für den Neustart zu organisieren.

Gschwandner: „Selten erlebte ich Gemeindevertreter oder Behörden, die einer Rallyeveranstaltung so positiv gegenüberstehen und auch von selbst die Werbe- und Wertschöpfungsmöglichkeiten für die ganze Region betonen. Selbstverständlich ist die Coronakrise, beziehungsweise die abzuwartenden Bestimmungen der Bundesregierung bis Mitte Februar bzgl. der Erlaubnis zur Wiedereröffnung der Gastro- und Beherbergungsbetriebe etwas an dem die Veranstaltung scheitern könnte! Wir wollen aber alles daran setzen den Teams endlich wieder die Möglichkeit zu geben auf heimischen Boden zu fahren. Fakt ist, dass man eine Rallye drei Tage zuvor absagen oder verschieben kann, jedoch sie nicht drei Tage zuvor beginnen kann zu organisieren. Deswegen war es mir auch ein besonderes Anliegen die Teilnehmer insofern in Sicherheit zu wiegen, dass seitens der Beherbergungsbetriebe eine kurzfristige kostenlose Stornierung der Unterkünfte gewährleistet ist, sollten sich die Vorgaben der Bundesregierung nicht zu unseren Gunsten verwirklichen, bzw. kurzfristig wieder zurückgenommen werden! Auch hier gibt es ausnahmslos positive Rückmeldungen der Unterkunftsgeber. Man kann also bereits sorglos buchen!

In enger Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Blaufränkischland Pur, sowie den Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland profitiert man von einer sehr guten Vernetzung was die Beherbergungsbetriebe betrifft und kann daher kurzfristig auf eventuell noch von der Bundesregierung vorgesehenen Erlässe rasch reagieren.

Hinzu kommt, dass die Rallyeteams dadurch auch in den Genuss des „Winter Bonus Ticket“ kommen. Bei drei durchgehenden Nächtigungen erhält man € 75 gutgeschrieben!  Näheres dazu unter https://www.burgenland.info/winter-bonusticket . Man muss diesbezüglich einfach bei seinem Unterkunftgeber nachfragen, ob er bei dieser Aktion dabei ist. Einige Quartiere, welche diese Aktion anbieten, bzw. welche schon nach Anfrage des Veranstalters eine kostenlose kurzfristige Stornierung im Falle einer coronabedingten Absage zugesichert haben, findet man in Kürze auch auf der Website des Veranstalters.

Letztes Jahr war es auch Aufgabe des Veranstalters den Behörden, sowie der Bevölkerung und den Wirtschaftstreibenden vor Ort Großteiles zu erörtern wie eine Rallye eigentlich funktioniert, heuer verhält es sich so, dass sich zahlreiche freiwillige Helfer aus der Region bereits für dieses Wochenende den MCL 68 angeschlossen haben, um bei der Durchführung der Veranstaltung zu helfen. Man spürt förmlich die Euphorie im Blaufränkischland.

Die wichtigsten Fragen für die Teilnehmer:

Kann man schon nennen: ja

Bekommt man bei kurzfristiger Absage oder bei Verschiebung zu einem Termin, an welchen ein Team nicht teilnehmen kann, das volle Nenngeld retour?:  Ja

Wo gilt das Winter Bonus Ticket?: Ist bei Quartiergeber zu erfragen /bzw. wenn bereits bekannt auf der Website und Facebookseite des Veranstalters zu finden

Wo finde ich Quartiere die bereits schriftlich ein kostenloses coronabedingtes Storno zugesichert haben?: Siehe Website und Facebookseite der Veranstaltung, oder einfach vor Buchung abklären

Wie verhält es sich bezüglich Verpflichtung zu einem Coronatest und weiteren Vorkehrungen bzgl. Corona?: Hier warten wir auf Verlautbarungen der Bundesregierung

Der Veranstalter freut sich über zahlreiche Nennungen und steht für weitere Fragen jederzeit zu Verfügung.

http://www.blaufraenkischlandrallye.at/2021/

https://www.facebook.com/blaufraenkischlandrallye/

Fotocredit © Harald Illmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.