typisch burgenländisch – Grammelpogatscherl

Grammelpogatscherl oder auch liebevoll „pannonische Fingerfood“ genannt, dürfen bei keiner Weinberkostung fehlen.

Zutaten

  • 500 g glattes Mehl
  • 1 Würfel Germ
  • 250 ml warme Milch
  • 200 g Grammeln (feingeschnitten)
  • halber Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker (fürs Dampfl)
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Kümmelpulver

Zubereitung

Aus Zucker , Germ und ein Busserl Mehl wird zuerst ein Dampfl, dann ein klassischer Germteig gemacht. Alle Zutaten mischen. Teig mindestens 1 Stunde lang gehen lassen. Teig auf 1 cm Dicke auswalken, mit einem scharfen Messer einschneiden und ausstechen. Backrohr auf 170 Grad aufheizen. Die Pogatscherl mindestens 20 Minuten backen. Man kann den Teig auch mit etwas Sauerrahm oder etwas Weißwein verfeinern.

Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.