Deutschkreutz

„CREITZER“ werden die Menschen und Weine der größten Weinbaugemeinde des Blaufränkischlandes, nämlich Deutschkreutz, im lokalen Dialekt liebevoll genannt. Die herausragende Qualität der gedeihenden Weinstöcke auf tiefgründigem, tonigem Lehm mit ausgezeichneter Wasserspeicherfähigkeit, bietet dem Besucher köstliche Gaumenfreuden. Zu verkosten gibt es die vielfach ausgezeichneten Weine bei den ortsansässigen Winzern und in der VINATRIUM-Gebietsvinothek, die insgesamt über 400 Kostproben beheimatet. Kulturelle Höhepunkte sind das Schloss Deutschkreutz, die Pfarrkirche, gestaltet von Anton Lehmden, sowie das Carl Goldmark Museum. Erkunden Sie die Weinberge mit dem Segway, einem E-Bike oder einfach ganz gemütlich bei einer Marterlwanderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.