Lutzi feiert 100 Jahre Burgenland

Ein Schwalbe zwitschert über ihre Heimat

Seit dem 19. Mai lädt die Rotwein- und Thermengemeinde Lutzmannsburg anlässlich von 100 Jahre BurgenlandGäste aus Nah und Fern zum Besuch der lebendigen Galerie „LUTZI feiert 100 | LUTZMANNSBURG – 100 JAHRE IM BURGENLAND“ ein.

Entstanden ist die rein ehrenamtlich umgesetzte Initiative auf einer Idee der Lutzmannsburgerin Helga Magedler: In mehreren und über den gesamten Ort zu verteilten Stationen und zeigt die lebendige Galerie die Entwicklung von Lutzmannsburg in den vergangenen 100 Jahren. 

Das Dorf als lebendige Galerie der Zeitgeschichte – damals und heute

Lutzmannsburger Hauptplatz mit evangelischer Kirche Anfang des 20. Jahrhunderts

Rund dreißig Familien, Privatpersonen, Betriebe, Vereine sowie die beiden Kirchengemeinden haben sich an der gemeinsamen, über die gesamte Ortschaft verteilte Ausstellung beteiligt.

Im Sinne von Geschichte, Geschichten und G’schichtln teilen wird auf diese Weise Historisches, Erzählungen und unterhaltsame Überlieferungen über das Leben und die Kultur (Musik, Tanz, Theater), die Landwirtschaft, Weinbau, Handwerk, besondere Ereignisse, uvm. gezeigt, (mit)geteilt und (wieder)belebt.

Lutzi feiert 100 – komm, flieg mit!

Ergänzend dazu begibt sich das Schwalbenkind „Lutzi“ auf eine virtuelle Entdeckungsreise durch ihr Heimatdorf. Im persönlichen Gespräch mit den BewohnerInnen erfährt sie viel Spannendes über die einzelnen Häuser und Themenstationen. Die einzelnen Kurzfilme und der „Ausstellungsplan“ werden auf der eigens dafür eingerichteten Facebook-Seite „Lutzi feiert 100“ nach und nach veröffentlicht und sind danach jederzeit abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.